Wer Weise sammelt keine Schätze, je mehr er anderen gibt,
desto reicher wird er im Herzen.

(unbekannt)

 

 

Themen:

  • TCM Frühling: In diesem Vortrag erfährst du wie du mit den passenden Frühlings-Lebensmittel und Kräutern, sowie deren einfache Zubereitung, den Organen Leber und Gallenblase "Gutes tun" kannst und wie dadurch dein Stoffwechsel angekurbelt und deine Energien wieder aufgebaut werden.

  • TCM-Sommer: Nun möchte ich dir die Lebensmittel und Kräuter, sowie Kochmethoden des Sommers vorstellen. So kannst du deinen Körper gut vor Sommerhitze schützen, damit es nicht zu schweißtreibend wird.

  • TCM-Spätsommer: Hier möchte ich dir "die 5. Jahreszeit" näher bringen. Es ist das Erdelement, eine Zwischenjahreszeit, die 4x im Jahr als Vorbereitungszeit auf die nächste Jahreszeit gesehen wird. Hier werden die Organe Milz und Magen, unsere „wertvolle Mitte", gestärkt. Auch diese Jahreszeit sollte mit den passenden Lebensmitteln besonders gut gepflegt werden.

  • TCM-Herbst: Diese Jahreszeit ist den Organen "Lunge und Dickdarm" zugeordnet. Sie leiden sehr unter Trockenheit. Daher sollten jetzt befeuchtende und nährende Lebensmittel auf den Speiseplan kommen, umso den lästigen Trockenheitssymptomen, wie trockener Husten oder Verstopfung, entgegen zu wirken.

  • TCM-Winter: Du siehst schon jede Jahreszeit hat ihre Lebensmittel und Kochmethoden. Im Winter dürfen wir die Organe Niere "wo unsere Lebensenergie gespeichert ist" und Blase,  ausreichend mit Wärme beschenken. Hier sind es also die wärmenden Lebensmittel, Gewürzen, Kräutern und Kochmethoden und ganz besonders die Kraftsuppen, die uns so richtig einheizen. Wir erinnern uns sicher noch gerne an unsere Kindheit, als wir ausgekühlt nach Hause gekommen sind und es hat schon so herrlich nach warmer Suppe gerochen, die uns noch dazu gut geschmeckt und uns auch gleichzeitig gut gewärmt, hat.

  • Frau im Zyklus: In diesem Vortrag möchte ich alle Frauen ermuntern sich mit Ernährung, Kräuter und Bewegung "Gutes zu tun". Damit der monatliche Zyklus in normalen Bahnen ablaufen darf und das sie das „kostbare Gut - der monatlichen Reinigung", so angenehm wie möglich erleben können. Denn wer will schon Bauchschmerzen und Co. Es ist ja für alles bekanntlich ein Kraut gewachsen.

  • Jahre der Wandlung: So wie die Pubertät nicht von einem Tag auf den anderen gekommen ist, hat man auch für die Menopause einige Jahre Vorbereitungszeit. Wenn man diese Zeit mit Ernährung, Kräutern, Bewegung und Entspannung, gut für sich nützt, wird der Übergang in die "neue Lebensphase" problemlos und angenehm verlaufen. Auch hier gibt es einiges an guten „Natur-Helferlein“ und Lebensmittel, die dir wieder innere Harmonie schenken.

  • TCM-Kinderernährung: Dieser Vortrag richtet sich an alle Eltern und Großeltern, die ihre Kleinen gesund und glücklich aufwachsen sehen wollen. „Die Zeit die ich für´s Kochen einfacher Kindergerichte verbrauche, brauche ich nicht beim Arzt absitzen“, wie wahr dieser alter Spruch! Kinder bis zum 7. Lebensjahr haben noch eine unausgereifte Mitte (Milz und Magen) daher brauchen sie einfach gekochte und wärmende Gerichte, damit es nicht ständig zu Husten, Schnupfen und Co. kommt.

  • TCM-Kindererkrankungen: Und wenn es dann doch einmal zu den altbekannten Kindererkrankungen gekommen ist, gibt es „gute Helferlein - aus der Natur", sowie stärkende Gerichte die unsere Kleinen wieder schnell fit und fröhlich werden lassen.

     

Kosten:

  • € 35,00 p. P., inkl. umfangreicher Unterlagen


Aktuelle Termine siehe Terminkalender.
Alle Vorträge sind auf Anfrage auch gerne in Kleingruppen ab 8 Personen möglich.
Anmeldung erforderlich!
Siehe Anmelde- und Stornobedingungen.